Ihre persönliche Kanzlei in der Region Stuttgart

  Tätigkeitsschwerpunkt Privates Baurecht

Das Private Baurecht stellt eine komplexe und vielfältige Rechtsmaterie dar. Diese befindet sich an der Schnittstelle von Recht und Technik und umfasst die gesamten rechtlichen Beziehungen zwischen dem Bauherrn, dem Architekten, dem Statiker und den Bauunternehmern. Neben der Kenntnis der Gesetze, der VOB, der HOAI und der einschlägigen Rechtsprechung sind Kenntnisse der typischen Abläufe und Schwachstellen im Baubereich und der daraus resultierenden wirtschaftlichen Interessenlage unverzichtbar. Wir beraten und vertreten daher sowohl Privatpersonen als auch Unternehmer in sämtlichen Fragen im Zusammenhang mit dem Bau, Umbau, Erwerb und der Nutzung von Immobilien.


Grundstückskauf/-verkauf

Wir unterstützen Sie bereits im Vorfeld bei allen relevanten Fragen rund um den Kauf bzw. Verkauf von Grundstücken. Es sollte allerdings schon vor der Unterzeichnung des Vertrages beim Notar eine rechtliche Überprüfung stattfinden, da nur hierdurch gewährleistet wird, dass Ihre rechtlichen Interessen vor Vertragsschluss berücksichtigt werden.


Prüfung und Gestaltung von Verträgen

Entsprechend dem zeitlichen Ablaufs eines Bauvorhabens unterstützen wir Sie zunächst bei der Gestaltung bzw. Überprüfung von Verträgen (Bau-, Architekten-, Pauschalpreisverträge, etc.) und wirken ggf. bei Vertragsverhandlungen und Vertragsabschlüssen mit. Bei der Durchführung von Bauverträgen stehen wir Ihnen bei allen bautypischen Problemkreisen wie der Durchsetzung der Vergütung, von Nachträgen, bei Bauverzögerungen und -behinderungen, bis hin zur Abnahme und Geltendmachung von Baumängeln zur Seite.


Bauprozess

Gerichtliche Streitigkeiten im Bereich des privaten Baurechts zeichnen sich vor allem durch ihre Verbindung von tatsächlichen, rechtlichen und technischen Schwierigkeiten aus. Insbesondere in Baumängelsachen wird meistens zur Vorabklärung ein selbständiges Beweisverfahren eingeleitet, bei dem ein gerichtlich beauftragter Sachverständiger feststellt, ob die strittigen Mängel vorhanden sind, welche Ursachen zu den Mängeln geführt haben und welche voraussichtlichen Kosten für die Mängelbeseitigung anfallen. Gerade die Aufklärung des technischen Sachverhalts und dessen richtiges Verständnis sind im Vorfeld in Baurechtsstreitigkeiten von besonderer Wichtigkeit, wozu wir mit einem anerkannten Bausachverständigen als Kooperationspartner zusammen arbeiten bzw. Ihnen die Zusammenarbeit mit unserem Bausachverständigen empfehlen.


Kosten

Grundsätzlich bestimmen sich die Rechtsanwaltsgebühren nach dem Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG). Die Höhe der Rechtsanwaltsvergütung wird anhand des Gegenstandswertes der Streitigkeit, also dem wirtschaftlichen Interesse des Mandanten bestimmt, und diese werden bei Bestehen einer Rechtsschutzversicherung in der Regel von dieser übernommen. Nähere Informationen und einen Gebührenrechner finden sie z.B. unter www.rechtsanwaltsgebuehren.de.

Außergerichtlich erfolgt die Beratung in aller Regel auf der Grundlage einer Vergütungsvereinbarung, die ein Zeithonorar mit einem festen Stundensatz vorsieht. Der Stundensatz beträgt derzeit € 200,-- zzgl. USt., somit derzeit € 238,00 brutto. Die Abrechnung erfolgt je angefangene 10 Minuten. Eine Erstberatung kostet höchstens € 190,-- zzgl. USt., somit derzeit € 226,10 brutto. Handelt es sich bei der baurechtlichen Angelegenheit um eine sehr zeitaufwändige und komplexe Streitigkeit, kann sowohl die außergerichtliche als auch die gerichtliche Tätigkeit unserer Kanzlei auf der Grundlage einer derartigen Vergütungsvereinbarung erfolgen. In Einzelfällen kann auch ein Pauschalhonorar vereinbart werden.

Ihr Ansprechpartner ist Rechtsanwalt Michael Schmitt.

► zum Seitenanfang

Kanzlei Schnabel und Kollegen, Stuttgart-Bad Cannstatt

  Kontaktdaten

Brunnenstaße 19
70372 Stuttgart
Tel. 0711 / 794 859-0
Fax 0711 / 794 859-10
kanzlei@schnabel-und-kollegen.de